Die Gründerin

Schweizer Unternehmen verschleudern jedes Jahr Millionen von Franken. Und zwar, indem sie Mitarbeitende für einen Job entgelten, für den sie nur teilweise geeignet sind.

 

Ich habe mir zum Ziel gesetzt, dieser Ineffizienz entgegenzutreten. Und dafür Shareau gegründet. Denn bei Shareau entscheiden sich Unternehmen nicht mehr nur für eine Person, sondern für ein ganzes Netzwerk. So erhalten Sie Zugriff auf die unterschiedlichsten Fähigkeiten und Kompetenzen. Dieses Konzept erlaubt es, Menschen genau dort einzusetzen, wo sie ihre Fähigkeiten und ihren Ehrgeiz am besten einbringen können.

 

Mein eigener Ehrgeiz hat sich schon von klein auf entwickelt. Doch Ehrgeiz ohne Bildung nützt nichts. Deshalb habe ich mich beständig weitergebildet. Nach der Lehre und der Handelsschule folgte der Fachausweis zur Direktionsassistentin, danach CAS in Unternehmenspsychologie und Personalentwicklung. Der EMBA in digitalem Management und Unternehmensführung FH stellt die vorläufig letzte Station meiner Bildungsreise dar.

 

Nun ist die Zeit gekommen, meinen Ehrgeiz und meine Ausbildung voll und ganz in den Dienst meiner Vision, einer effizienteren und glücklicheren Arbeitswelt, zu stellen. Ich freue mich auf diese Herausforderung. Und auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen.

 

Kim Gunkel